Home > Ausbildung > Tauchgrundschein

Tauchgrundschein

Voraussetzungen:
• Vollendung des 18. Lebensjahres
• 16-stündig. 1. Hilfe-Kurs (nicht älter als drei Jahre)
• Sporttauchschein
• Besitz des Retterscheines (Schwimmen)
• Teilnahme an den Seminaren – Tauchnotafall / Suchen-Orientieren

Prüfungsumfang:
• schriftliche Prüfung über die Themen: Tauchmedizin – Tauchphysik – Gerätekunde – Tauchrichtlinien in der ÖWR
• praktische Prüfung: Anwendung des Gelernten in den Seminaren: Tauchnotfall und Suchen-Orientieren sowie allgemeine Fertigkeiten im Tauchen


Dienstbeginn 2017

17. Juni 2017

Wir wünschen einen unfallfreien Sommer!


 Letzte Änderung:
September 03. 2017 18:36:01